Förderverein Kirche St. Nikolaus Nedlitz
Kirche mitten im Dorf
der Kirchplatz vor über 100 Jahren
Blick Empore zum Altar
die prächtigen Grabtafeln
die neue Glocke bei der Weihe

Besucher

seit Juni 2013

installing easiest cool counters
Web-Stat

Die Jena Jubilee Singers haben sich der geistlichen Musik der schwarzamerikanischen Bevölkerung der USA – den Negro Spirituals und Gospelsongs  – verschrieben. Seit 1988 ist der Chor in der Jenaer Kulturszene, aber auch überregional und international vertreten. Als Chor der Friedrich-Schiller-Universität Jena repräsentieren die SängerInnen durch ihre erfolgreichen Konzerte sowohl die Stadt als auch die Universität.

Seit ihrer Gründung präsentieren die Jena Jubilee Singers anspruchsvolle Chorsätze traditioneller und moderner Gospel und Spirituals, zum Beispiel von Moses Hogan, Kirby Shaw und Robert Ray. So ist als kleines Highlight die Gospelmesse von Robert Ray zu hören. In jüngerer Zeit hat sich der Chor auch anderen Stilrichtungen zugewandt; so wird das Programm durch Kompositionen aus Jazz, Rock & Pop und Werke klassischer Meister bereichert. 

Nach ihrer zweiten USA Tour im Herbst 2019 in Boston und Umgebung kommen die Jena Jubilee Singers nun wieder in heimische Gefilde, genauer gesagt auf eine Konzertreise nach Sachsen-Anhalt. So ist der Chor am 29.04.2023 um 19 Uhr in der Kirche Sankt-Nikolaus Nedlitz bei Gommern zu hören. Die Zuhörer erwartet eine vielfältiges Konzert mit Stücken zum mitklatschen, hinweg träumen oder zum gefesseltem zuhören.